Lö­sun­gen für die In­dus­trie 4.0

Das Fraun­ho­fer IIS treibt mit Lo­ka­li­sie­rung und Ver­net­zungs­tech­no­lo­gi­en Lö­sun­gen und An­wen­dun­gen für In­dus­trie 4.0 und IoT vor­an.

5G bringt In­dus­trie 4.0 und IoT in Fahrt

Der 5G Stan­dard steht für Mo­bil­funk­net­ze der nächs­ten Ge­ne­ra­ti­on, die ho­he Da­ten­vo­lu­mi­na ver­ar­bei­ten und ei­ne gro­ße An­zahl von Ge­rä­ten ver­net­zen. Schnel­le Über­tra­gung, in­te­grier­te Or­tung, ho­he Netz­sta­bi­li­tät sind ent­schei­dend.

  • Zu­ver­läs­si­ge und ef­fi­zi­en­te Da­ten­kom­mu­ni­ka­ti­on in Low Power Wi­de Area Net­works li­zenz­frei­er Bän­der
  • In­te­gra­ti­on der Fraun­ho­fer LP­WA-Tech­no­lo­gie MIO­TY in den 5G-Stan­dard
  • Lo­ka­li­sie­rung in 5G über ver­teil­te An­ten­nen für Echt­zeit­an­wen­dun­gen un­ter kom­ple­xen und schwie­ri­gen Um­ge­bungs­be­din­gun­gen, oh­ne Wech­sel des Funk­stan­dards oder wei­te­rer Zu­satz­ge­rä­te
  • An­wen­dun­gen mit ko­gni­ti­ver Sen­so­rik
  • au­to­ma­ti­sier­tes Fah­ren
  • Or­tung von au­to­no­men Sys­te­men in La­ger­hal­len

Di­gi­ta­le Pro­duk­ti­on

Vie­le Ar­beits­schrit­te der di­gi­ta­len Pro­duk­ti­on sind ge­prägt von voll­stän­dig au­to­ma­ti­sier­ten Pro­zes­sen und an­spruchs­vol­len, höchst in­di­vi­dua­li­sier­ten An­for­de­run­gen, die von Spe­zia­lis­ten aus­ge­führt wer­den.

In­dus­tri­el­le Mon­ta­ge

  • In­tel­li­gen­tes Werk­zeug­tracking am Bei­spiel der Au­to­mo­bil­pro­duk­ti­on (Pi­lot­pro­jekt BMW Group)
  • In­tel­li­gen­te, mo­bi­le Kom­mis­sio­nier­sys­te­me mit en­er­gie­ef­fi­zi­en­ten, draht­lo­sen Sen­sor­net­zen (s-net®)
  • Edge Com­pu­ting-Platt­form OGE­MA für In­dus­trie 4.0-An­wen­dun­gen zur spar­sa­men und si­che­ren Da­ten­samm­lung und Ver­ar­bei­tung von In­for­ma­tio­nen di­rekt in der An­wen­dung

In­tel­li­gen­tes Mo­ni­to­ring in der In­tra­lo­gis­tik

  • In­tel­li­gen­tes Be­häl­ter­ma­nage­ment: Draht­lo­se Ver­net­zung und Über­wa­chung im ge­sam­ten Pro­duk­ti­ons­pro­zess so­wie bei La­ge­rung und Trans­port
  • UWB-ba­sier­te Lo­ka­li­sie­rung

 

Pu­bli­ka­tio­nen