Chan­cen durch Di­gi­ta­li­sie­rung in länd­li­chen Räu­men

Di­gi­ta­les Dorf Bay­ern

Im Rah­men des Pro­jek­tes Di­gi­ta­les Dorf ver­an­schau­licht das Fraun­ho­fer-In­sti­tut für In­te­grier­te Schal­tun­gen IIS ge­mein­sam mit dem Fraun­ho­fer IE­SE und der Tech­ni­schen Hoch­schu­le Deg­gen­dorf die Po­ten­tia­le der Di­gi­ta­li­sie­rung. Im Mit­tel­punkt steht da­bei die Fra­ge, wie die Ver­sor­gung länd­li­cher Räu­me mit Hil­fe von neu­en In­for­ma­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­no­lo­gi­en un­ter­stützt und da­mit die Zu­kunfts­fä­hig­keit die­ser Räu­me ge­si­chert wer­den kann. Bis En­de 2018 wer­den in den Mo­dell­ge­mein­den „Stein­wald- Al­li­anz“ und „Spie­ge­lau-Frau­enau“ in­no­va­ti­ve Ide­en um­ge­setzt.

Di­gi­ta­les Dorf Stein­wald-Al­li­anz

Am Bei­spiel der Stein­wald-Al­li­anz wird ein lo­ka­les Nah­ver­sor­gungs­kon­zept ins Le­ben ge­ru­fen: Mit Hil­fe ei­ner di­gi­ta­len Platt­form sol­len der ört­li­chen Dorf­la­den, die lo­kal an­säs­si­gen Er­zeu­ger so­wie die Ver­brau­cher in der Stein­wald-Al­li­anz mit­ein­an­der ver­netzt und da­mit die re­gio­na­le Wirt­schaft ge­stärkt und die Le­bens­qua­li­tät der Be­woh­ner ver­bes­sert wer­den.

Ge­för­dert wird das Pro­jekt durch das Baye­ri­sche Staats­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Me­di­en, En­er­gie und Tech­no­lo­gie.

Di­gi­ta­le Dör­fer in Rhein­land-Pfalz

Im Pro­jekt „Di­gi­ta­le Dör­fer“ zeigt das Fraun­ho­fer-In­sti­tut für Ex­pe­ri­men­tel­les Soft­ware En­gi­nee­ring IE­SE, wie sich durch die Di­gi­ta­li­sie­rung neue Chan­cen für länd­li­che Re­gio­nen auf­tun. Ziel ist es, die Her­aus­for­de­run­gen des heu­ti­gen Le­bens in länd­li­chen Re­gio­nen und den Be­zug zur Di­gi­ta­li­sie­rung zu un­ter­su­chen. Es ent­ste­hen Lö­sun­gen und Kon­zep­te, die zei­gen, wel­che neu­en Per­spek­ti­ven sich er­ge­ben, wenn man das The­ma Di­gi­ta­li­sie­rung ganz­heit­lich denkt. Das Pro­jekt ist im Som­mer 2015 ge­star­tet und be­fin­det sich in der 2. Pro­jekt­pha­se, die im De­zem­ber 2019 en­det. In drei Ver­bands­ge­mein­den ent­ste­hen ge­mein­sam mit den Ein­woh­nern in Li­ving Labs wei­te­re di­gi­ta­le Lö­sun­gen, de­ren Po­ten­zi­al auf­ge­zeigt und prak­tisch er­leb­bar ge­macht wird.

Pu­bli­ka­tio­nen