Mo­bi­le GaitLab – kli­ni­sche Gan­gana­ly­se zur Sturz­prä­ven­ti­on

Mit mo­bi­le GaitLab ent­wi­ckelt die Por­ta­bi­les Health­Ca­re Tech­no­lo­gies GmbH ein sen­sor­ba­sier­tes Gan­gana­ly­se­sys­tem zur Un­ter­stüt­zung der te­le­me­di­zi­ni­schen Ver­sor­gung von Pa­ti­en­ten mit Be­we­gungs­er­kran­kun­gen. Welt­weit lei­den 370 Mil­lio­nen äl­te­re Men­schen un­ter Gang­stö­run­gen und ha­ben ein er­höh­tes Sturz­ri­si­ko. Ein Drit­tel al­ler Se­nio­ren über 65 Jah­ren stürzt je­des Jahr – mit schwer­wie­gen­den und kost­spie­li­gen Fol­gen. Bis zu 50 % der Stür­ze lie­ßen sich ver­mei­den, wenn das Sturz­ri­si­ko dem Arzt be­kannt wä­re. Das Gan­gana­ly­se­sys­tem mo­bi­le GaitLab un­ter­stützt den Arzt da­bei, ei­ne Sturz­ge­fahr früh­zei­tig zu er­ken­nen und sei­nen Pa­ti­en­ten mit­hil­fe ei­nes te­le­me­di­zi­ni­schen Ver­sor­gungs­kon­zepts auf die ge­eig­nets­te The­ra­pie ein­zu­stel­len.

Das Sys­tem

Mo­bi­le GaitLab be­steht aus klei­nen Be­we­gungs­sen­so­ren, die in die Soh­le von or­tho­pä­di­schen Schu­hen in­te­griert wer­den und die Dy­na­mik des Gan­ges im Pa­ti­en­ten­all­tag auf­zeich­nen. Auf Ba­sis ei­ner kli­nisch va­li­dier­ten Al­go­rith­mik wer­den Gang­pa­ra­me­ter – wie bei­spiels­wei­se Schritt­län­ge, Win­kel bei Auf­set­zen und Ab­he­ben des Fu­ßes, Ab­stand Fuß zu Bo­den, Gang­ge­schwin­dig­keit etc. – be­rech­net und ka­bel­los über ei­ne si­che­re Te­le­me­di­zin-Platt­form über­tra­gen. Der be­han­deln­de Arzt kann über ein Web­in­ter­face je­der­zeit auf die­se Da­ten zu­grei­fen. Gra­fisch auf­be­rei­tet sieht er auf ei­nen Blick, ob sich der Gang des Pa­ti­en­ten ver­bes­sert hat und sei­ne The­ra­pie ent­spre­chend wirk­sam ist.

Sturz­ri­si­ko und The­ra­pie­ef­fek­te früh­zei­tig er­ken­nen

Sei es in kli­ni­schen Stu­di­en oder in der Pa­ti­en­ten­ver­sor­gung: Ei­ne ob­jek­ti­ve Gan­gana­ly­se, ins­be­son­de­re aus dem All­tag der Be­trof­fe­nen, lie­fert wert­vol­le In­for­ma­tio­nen über

  • den Ver­lauf ei­ner Er­kran­kung,
  • die Wirk­sam­keit ei­ner The­ra­pie und
  • das in­di­vi­du­el­le Sturz­ri­si­ko des Pa­ti­en­ten.

Mo­bi­le GaitLab un­ter­stützt Ärz­te bei der The­ra­pie­ent­schei­dung und er­bringt den Wirk­sam­keits­nach­weis ei­ner The­ra­pie. Be­las­ten­de und kos­ten­in­ten­si­ve Kran­ken­haus­auf­ent­hal­te auf­grund von Sturz­fol­gen so­wie zur Me­di­ka­ti­ons­ein­stel­lung z. B. beim Par­kin­son-Syn­drom las­sen so sich deut­lich re­du­zie­ren.

Pu­bli­ka­tio­nen