Me­di­nee­ring Plat­form for Hy­brid Ro­botic Sur­ge­ry

Die Me­di­nee­ring GmbH ist ein 2014 ge­grün­de­tes Un­ter­neh­men für Me­di­zin­ro­bo­tik. Sie ent­wi­ckelt, pro­du­ziert und ver­mark­tet ro­bo­ti­sche Lö­sun­gen für die Chir­ur­gie mit dem Ziel, die Vor­tei­le von Ro­bo­tik ei­ner Viel­zahl von Pa­ti­en­ten zu­gäng­lich zu ma­chen.

Ei­ne mo­du­la­re Platt­form für hy­bri­de ro­bo­ti­sche Chir­ur­gie

Die ro­bo­ti­schen Lö­sun­gen ge­hen aus der Me­di­nee­ring Plat­form for Hy­brid Ro­botic Sur­ge­ry her­vor, wel­che sich durch ih­re Mo­du­la­ri­tät aus­zeich­net. Ei­ne Lö­sung be­steht im­mer aus drei Kom­po­nen­ten: dem Po­si­tio­ning Arm, wel­cher di­rekt am OP-Tisch an­ge­bracht wird, ei­nem ap­pli­ka­ti­ons­spe­zi­fi­schen Ro­bo­ter oder In­stru­men­ten­ad­ap­ter, der auf den Arm auf­ge­steckt wird, und der Be­dien­ein­heit für die­sen Ro­bo­ter, wel­che eben­falls di­rekt mit dem Arm ver­bun­den wird. Der Po­si­tio­ning Arm dient so­mit als Ba­sis je­der Lö­sung, da er Ro­bo­ter und Be­dien­ein­heit mit Strom ver­sorgt und den Da­ten­aus­tausch zwi­schen den bei­den Kom­po­nen­ten er­mög­licht. So­mit ent­steht ein kom­plett in­te­grier­tes und kom­pak­tes Sys­tem, wel­ches in­ner­halb ei­ner Mi­nu­te im OP auf­ge­baut und in Be­trieb ge­nom­men wer­den kann, nur we­nig Platz be­an­sprucht und zu wei­te­ren Lö­sun­gen für un­ter­schied­li­che Fach­be­rei­che er­wei­tert wer­den kann.

Ein Bei­spiel  für ei­ne ro­bo­ti­sche Lö­sung ist die Me­di­nee­ring Ro­botic En­do­sco­py,  wel­che aus Po­si­tio­ning Arm, En­do­scope Ro­bot und ei­nem Fuß­pe­dal be­steht. Sie bie­tet Chir­ur­gen aus dem Fach­be­reich HNO ro­bo­ti­sche As­sis­tenz beim Hal­ten und Be­we­gen des En­do­skops, wo­durch sich fol­gen­de Vor­tei­le er­ge­ben:

  • Ru­hi­ges und kla­res Bild
  • Kein Zit­tern und we­ni­ger Er­mü­dung
  • Wei­te­re freie Hand zum Füh­ren von In­stru­men­ten
  • Er­mög­li­chung neu­er OP-Tech­ni­ken

Pu­bli­ka­tio­nen