Lo­gi­va­tions - Lo­gis­tik­da­ten 

Lo­gi­va­tions – Lo­gis­tik­da­ten für Ma­nage­men­tent­schei­dun­gen

Der Be­reich Lo­gis­tik ist für na­he­zu al­le Un­ter­neh­men von ho­her Be­deu­tung. Jähr­lich fal­len viel­fach Mil­li­ar­den von Da­ten­sät­zen an, die oft­mals nur un­zu­rei­chend ge­nutzt wer­den. Kern­kom­pe­tenz von Lo­gi­va­tions sind mo­derns­te ma­the­ma­ti­sche Al­go­rith­men für die Lo­gis­tik. Ne­ben der Ana­ly­se und Op­ti­mie­rung von Wa­ren­strö­men un­ter­stützt das Un­ter­neh­men auch sämt­li­che Be­rei­che der In­tra­lo­gis­tik, z. B.

  • ei­ne er­wei­ter­te Pro­zess­kos­ten­ana­ly­se,
  • die Per­so­nal­pla­nung,
  •  die Pro­dukt­plat­zie­rung oder auch
  • die Be­häl­ter­op­ti­mie­rung.

Da­zu hat Lo­gi­va­tions die web­ba­sier­te Ana­ly­se-, Si­mu­la­ti­ons- und Op­ti­mie­rungs­platt­form W2MO ent­wi­ckelt. Bis­her nut­zen welt­weit mehr als 30.000 pro­fes­sio­nel­le An­wen­der W2MO di­rekt aus der Cloud. 2013 wur­de Lo­gi­va­tions vom US­Ana­lys­ten Gart­ner Inc. zum „Cool Ven­dor“ ge­wählt.

Nut­zen für den Kun­den:

  • W2MO er­laubt ei­ne durch­gän­gi­ge Trans­pa­renz über al­le Be­rei­che der Lo­gis­tik und Sup­ply Chain
  • Fun­dier­te stra­te­gi­sche Ent­schei­dun­gen
  • Auf Ba­sis der ge­sam­mel­ten Da­ten wer­den Op­ti­mie­rungs­vor­schlä­ge für ei­ne schnel­le Ef­fi­zi­enz­stei­ge­rung – vom Lo­gis­tik­netz­werk über die La­ger­be­le­gung bis hin zum Per­so­nal­ein­satz in der In­tra-Lo­gis­tik – be­rech­net.
  • Di­rek­te In­te­gra­ti­on mit Goog­le Maps und SAP
  • Cloud-ba­siert

Big-Da­ta-Me­tho­den:

  • Vi­su­al Ana­lytics
  • Ma­schi­nel­les Ler­nen
  • Neu­ro­na­le Netz­wer­ke

 

Pu­bli­ka­tio­nen